Ferienhaus Toskana Umbrien 2

Freizeitmöglichkeiten

Rund um das "umbrische Meer" sind viele Freizeitaktivitäten möglich

Das östliche “Meer” der Toskana – der Lago Trasimeno

Mit 128 Quadratkilometer Fläche und einem Umfang von 54 Kilometern gilt der Trasimenische See als der Größte der Appeninhalbinsel und als der viertgrößte ganz Italiens. Die zentrale Lage in Mittelitalien zwischen der Toskana und Umbrien ermöglicht es, innerhalb kürzester Zeit viele kulturell und geschichtlich interessante Ziele zu erreichen. Der Trasimenische See bietet beste Voraussetzungen für Freizeitaktivitäten wie Wassersport, Surfen, Segeln oder Kitesurfen und hat etliche Badestrände.

Mehr Infos  

Umbrien – nicht nur das Wandern ist des Müllers Lust…

Wer in Casa Volpini am Trasimenschen See Urlaub macht, findet ideale Vorrausetzungen für Freizeitaktivitäten wie Wandern, Reiten oder Mountainbiken vor. Um den See herum gibt es viele ausgezeichnete Wanderwege und Trails zum Mountainbiken. Auch Ausritte sind möglich. Auf dem Kamm des oberhalb von Casa Volpini in 650 Höhe gelegenen Höhenzugs gibt es eine kleine Panoramastraße, von der aus man einen herrlichen Blick sowohl auf den See, als auch in das Hinterland Umbriens hat.

Mehr Infos  

Malerisches Passignano sul Trasimeno

Das Ferienhaus Casa Volpini befindet sich in etwa 4 Kilometern Entfernung vom mittelalterlichen Stadtkern des kleinen Badeortes Passignano. Passignano ist neben Tuoro und Castglione del Lago einer der größten und bedeutendsten Orte am „umbrischen Meer“. In Passignano kann man sehr gut einkaufen, findet aber auch etliche Pizzerien und Restaurants unterschiedlicher Kategorien vor.

Mehr Infos  

Wunderbare Landschaften, Städte und Orte mit Geschichte

Unweit von Passignano, in Sanguineto, das kurz vor der toskanischen Grenze liegt, schlug einst Hannibal die Römer in einer vernichtenden Schlacht. Wer sich um den Trasimenischen See auf den Weg macht, wird viele weitere geschichtsträchtige Orte vorfinden. Unbedingt zu empfehlen ist ein Besuch der Städtchen Panicale und Cortona.

Mehr Infos  

Traumhafte Inselchen Isola Maggiore und Polvese

Wer am Trasimenischen See Urlaub macht, sollte auf jeden Fall eine Dampferfahrt zu den zwei kleinen Inseln Maggiore und Polvese mit einplanen. Man erreicht die Inseln von den Badeorten Passignano, Castiglione del Lago und Tuoro. Während die Isola Polvese fast unbewohnt ist, gibt es auf der Isola Maggiore ein kleines, idyllisches Dörfchen, in dem noch einige ältere Menschen leben.

Mehr Infos  

Festivitäten, Kunst und Kultur rund um den Lago Trasimeno

Um den See herum gibt es einige interessante Wochenmärkte, die auch Kulinarisches aus der Toskana und Umbrien feilbieten. Gerade zur Sommerzeit finden aber auch viele Feste statt, die einem auf unterhaltsame Art und Weise das Besondere des italienischen „dolce vita“ näher bringen. Gemeinsam feiern hier jung und alt bis tief in die lauen Sommernächte hinein.

Mehr Infos  

Partys und Nachtleben

Neben den vielen kleineren Festen rund um den Lago Trasimeno, auf denen jung und alt zusammen tanzen und Konzerte stattfinden, gibt es natürlich auch einige Diskotheken und Clubs, sowie Bars und Cafes in denen das sommerliche Nachtleben pulsiert.

Mehr Infos